Dextran basierte magnetische Nanopartikel (perimag®)


  • zeigen exzellente Eigenschaften als Kontrastmittel für die Kernspintomographie und das Magnetic Particle Imaging (Eberbeck et al. 2013, Konkle et al. 2015 and Zheng et al. 2016),
  • sind geeignet für das Homing und Tracking von Stammzellen in der regenerativen Medizin sowie für Hyperthermie-Anwendungen (Kilian et al. 2016),
  • werden durch die Fällung von Eisenoxid in Gegenwart von Dextran hergestellt,
  • sind mit einem Durchmesser von 130 nm erhältlich,
  • können nicht mit konventionellen Permanentmagneten, sondern nur in einem Hochgradientenmagnetfeld separiert werden,
  • werden mit den Oberflächengruppen OH (plain), NH2 und COOH für die kovalente Bindung von Proteinen, Antikörpern und anderen Molekülen angeboten (Drews et al. 2013),
  • sind mit kovalent gebundenem Streptavidin für die Bindung biotinylierter Moleküle erhältlich,
  • können auf Anfrage unter Reinraumbedingungen hergestellt werden.

Referenzen

Preis in USD

Prod.-Nr. Prod.-Name Oberfläche Ø Ø Konzentr. MengePreis EUR Preis USDTDS MSDS  
102-00-132 perimag® plain 130 nm13025 mg/ml 10 ml190 € 219 $
PDF TDS
PDF MSDS
In den Warenkorb
102-01-132 perimag® NH2 130 nm13010 mg/ml 10 ml290 € 334 $
PDF TDS
PDF MSDS
In den Warenkorb
102-02-132 perimag® COOH 130 nm13010 mg/ml 10 ml220 € 253 $
PDF TDS
PDF MSDS
In den Warenkorb
102-19-132 perimag® streptavidin 130 nm1305 mg/ml 2 ml190 € 219 $
PDF TDS
PDF MSDS
In den Warenkorb